Guten Tag, heute ist der 18.11.19 || Druckversion der aktuellen Seite

Du befindest Dich hier: H.O.T. Aktuell • 

Endlich war es wieder soweit: Das Bauchweh am Morgen ob des regenwolkenverhangenen Himmels; der Anruf eines ungeduldigen Teilnehmers, ob denn die Veranstaltung nicht stattfände weil eine halbe Stunde vor offiziellem Beginn noch niemand auf dem Platz ist; das erneute Bauchweh auf der Hinfahrt zum Platz, ob auch diesmal der eine oder andere Besucher kommen wird; der ständige Blick zum immer noch regenwolkenverhangenen Himmel; das Einschlagen der Wegweiser und dann das erste Grinsen im Gesicht weil just in dem Moment des ersten Hammerschwungs ein Teilnehmer schon Richtung Platz in die Straße einbog. So schlimm wird es also nicht werden… Seufzer…

Dann die Einfahrt auf den Platz und das Grinsen wird breiter: Stehen da doch schon zehn Minuten vor Beginn vier Autos in Reih und Glied und die dazugehörigen Insassen sind bereits fleißig am Benzin reden. So soll es sein… großer Seufzer…

Und dann geht es wieder Schlag auf Schlag: Ein tolles Fahrzeug nach dem anderen kam auf den Platz gefahren und gesellte sich zu den anderen. Besonders hervorzuheben diesmal der Mercedes Rundhauber(?) der Gebrüder Wunderle, die dann schon die dritte Reihe aufmachten. Das Grinsen wurde zu einem Lachen… Riesenseufzer…

Insgesamt waren diesmal sicher so an die 40 verschiedene Fahrzeuge da. Angefangen bei dem wunderbaren Austin 7 von 1928, über diverse Mercedes, Porsche, Jaguar, die vielen Autochen der Wirtschaftswunderzeit, diverse Youngtimer, einige Kreidler-Mopeds und –Mofas bis hin zu oben erwähntem Dickblech.

Super, dass Ihr alle da wart und dazu beigetragen habt – trotz des einen oder anderen Regentropfens – wiedermal ein gelungenes Treffen auf die Beine… äh… Räder zu stellen.

 
Weiter so und bis zum 15. Juni!

Viele Grüße und allzeit knitterfreie Fahrt

Euer Steffen mit Ines und Keya

P.S. Die Seufzer sind einem literarischen Meisterwerk entliehen. Wer’s als erster rauskriegt und mir eine Mail mit Verfasser und Titel schickt oder mich dementsprechend anruft, wird beim nächsten H.O.T. zu einem Eis eingeladen.

>> zu den Fotos