Guten Morgen, heute ist der 10.12.19 || Druckversion der aktuellen Seite

Du befindest Dich hier: H.O.T. Aktuell • 

Unter diesem Motto stand das 16. Hirschberger Oldtimer Treffen am 19.08.07. Es scheint so, als hätten die meisten der Besucher und Teilnehmer noch bis zum Mittag gewartet, denn so gegen zwölf (und damit zeitgleich mit dem Aufreißen der Wolkendecke) strömten dann die tollsten Fahrzeuge auf den Platz.

Liebe Leute, ich mache es ja eigentlich ungern aber auch diesmal hatten wir zwei Highlights (gemessen an der Menschentraube, die sich bei erscheinen derselben drumrum bildete), die ich extra erwähnen möchte: Der De Tomaso Pantera war einfach gigantisch – nicht nur was den Inhalt des Maschinenraums anbelangte, sondern vor allem sein Sound…..

Und als dann noch der Morgan Threewheeler (ich bitte den Fahrer, sich doch mal bei mir zwecks Klärung so einiger Fragen bei mir zu melden!!) auf den Platz knatterte, war die Bandbreite perfekt:

Vom Mofa über traumhafte Motorräder (die CB 750 und die Goldwing sind ein Gedicht!), vom bisher ältesten Fahrzeug beim H.O.T., ein BMW Dixi von 1928 (hier frage ich mich, welches „Baujahr“ wohl der Besitzer hat?), über die beiden Volvo Coupés bis hin zum Mercedes-LKW der Familie Engel. Von wann ist der nochmal, Hans-Peter?!

Besonders toll fand ich diesmal, dass annährend ein Drittel aller Besucher zum ersten Mal hier waren und nach mehr oder weniger langem Suchen den Weg zum Treffen fanden. Muß ich etwa die Wegbeschreibung auf der Internetseite optimieren?

Naja, ich denke mal, dass wenn das Wetter auch im September mitspielt (nicht vergessen, am 16.09. ist wieder H.O.T.-Sonntag!), werden sicher wieder viele Old- und Youngtimer-Freunde den Weg zum Parkplatz des Leutershausener Sportzentrums finden – früher oder später – aber wie immer zwischen 11.00 und 13.00 Uhr!

 
Bis dahin also,

Euer Steffen vom H.O.T.

>> zu den Fotos