Guten Tag, heute ist der 18.06.19 || Druckversion der aktuellen Seite

Du befindest Dich hier: Treffen • 2016 • 68. H.O.T. • 

April: Regen. Mai: Regen. Juni: Regen….?! Nein!! Doch nicht! Wider Erwarten (naja, so langsam kann man die Wetterlage ja nur noch mit Sarkasmus ertragen, oder?!) hielten sich die mehr oder weniger bedrohlich dreinschauenden Wolken über der Kurpfalz vornehm zurück und luden ihr kühles (und nervendes Nass!) wahrscheinlich woanders ab. Vielen Dank dafür!

Was die einen ärgert, freut die anderen. Und diese „anderen“ waren diesmal die Besucher und Teilnehmer des 68. H.O.T. Über hundert Fahrzeuge aller Art waren am „Start“ und alle freuten sich miteinander über ein sehr gelungenes Treffen, zu dem maßgeblich Jürgen und Gabi mit ihrem Oldtimer-Eventbus beitrugen. Der Überblick über das ganze Treffen vom Oberdeck des Busses sorgte für einen echten Aha-Effekt und die dort gereichten Getränke aller Art und Würstchen erzeugten – zusammen mit dem Wetter – gute Laune.

Und das war allenthalben ersichtlich: Wir kamen gegen halb elf auf den Platz. Standen da schon locker zwanzig Oldtimer. Also die Autos und Motorräder! J Der Eventbus war auch schon startklar. Überall freundliche Gesichter und hilfsbereite Menschen. Danke fürs Helfen beim störende Anhänger wegschieben und Pavillon aufbauen!

Tja, und dann strömten die Besucher. Es wollte gar nicht mehr aufhören und man hatte das Gefühl, als ob alle nach dieser Schlechtwetterperiode einen ordentlichen Nachholbedarf gehabt hätten. So war der Platz schnell gut gefüllt und bunt gemischt. Oh, darf man „bunt“ heutzutage noch sagen?! J Die Benzingespräche nahmen ihren Lauf und hier und da wurden Unverbesserliche offensichtlich auch beim Haubentauchen beobachtet, wie mir aus gut informierten Kreisen zugetragen wurde.

Ich denke, man darf mit Fug und Recht behaupten, daß das endlich mal wieder ein rundum gelungenes Treffen war und die Vorfreude auf den kommenden Termin im Juli (17.07.!) deutlich steigerte. Ich freue mich auch, daß einige Oldtimerfreunde nach längerer Abstinenz, sei es aus Krankheits- oder einfach nur aus zeittechnischen Gründen, wieder den Weg nach Hirschberg-Leutershausen gefunden haben. Willkommen zurück und hoffentlich nun wieder auf ein regelmäßiges Wiedersehen!

 

So danken wir nochmals rundherum für Euer Kommen, sagen auf bald und wünschen – wie immer – bis dahin eine allzeit knitterfreie Fahrt.

Steffen mit Mariana, Yara und Yannik

Treuer Fan und Unterstützer Matthias Meckel zusammen mit Mitinitiatorin Mariana Queißer
Gaby und Jürgen vom Bistro-Eventbus sorgen für Euer leibliches Wohl
So gemütlich kann das H.O.T. sein.

Über dieses schicke Fahrzeug, werdet ihr demnächst die Geschichte dazu bei uns lesen.