Guten Tag, heute ist der 20.02.19 || Druckversion der aktuellen Seite

Du befindest Dich hier: Treffen • 2015 • 61. H.O.T. • 

Vielen Besuchern des 61. Hirschberger Oldtimertreffens wird es gar nicht aufgefallen sein, welch prominenten Gast wir unter uns hatten: Einer der wenigen sowjetischen Kosmonauten,  die jemals mit dem Gegenstück zu den amerikanischen Space-Shuttles, der Buran, im All war, gab sich - und damit uns - die Ehre. Igor Petrowitsch Wolk, Jahrgang '37, umrundete die Erde vom 17. bis 29. Juli 1984 genau 11 Tage, 19 Stunden, 14 Minuten und 36 Sekunden, bevor er wieder wohlbehalten auf selbiger landete. Wer mehr über ihn und die Geschichte(n) rund um das Buran-Programm erfahren will: Entweder hier und hier oder auf nach Speyer zum dortigen Technik Museum.

Diesen Besuch haben wir nämlich Matthias Meckel vom eben erwähnten Museum zu verdanken, bei dem Herr Petrowitsch Wolk eingeladen war. Auf dem Weg zum Frankfurter Flughafen kamen die beiden, unterstützt von einer Dolmetscherin, mal noch schnell beim H.O.T. vorbei. Dabei verschaffte sich der Kosmonaut einen Überblick über das (irdische) Geschehen, stellte sich für ein Gruppenfoto zur Verfügung und trug sich ins Gästebuch ein. Herzlichen Dank dafür, lieber Igor, und weiterhin alles Gute! Und auch Dir, lieber Markus, vielen Dank!

Ansonsten bleibt zu erwähnen, daß der Start in die Saison mit über hundert Fahrzeugen absolut gelungen war. Die ein oder anderen haben es bemerkt: Der Parkplatz war neu gemacht und nun eines richtig schönen Oldtimertreffens würdig.... kleiner Spaß am Rande.... Toll, daß sich hier die Gemeinde Hirschberg so ins (finanzielle) Zeug gelegt hat. Selbstverständlich hat sie das nur für uns getan! ;-) Danke, Herr Just!

Ein kleiner Wermutstropfen: Aufgrund der Zufahrtsbeschränkungen können uns nun zwar die großen Lkw-Züge nicht mehr ärgern, indem sie sich mitten auf den Platz stellen, allerdings haben unsere Oldie-Lkws dieselben Probleme. Mal sehen, ob wir da noch eine andere Lösung finden. Also, alle Fahrer von hoch bauenden Fahrzeugen: Bitte auf die Einfahrtshöhe achten!

Ach ja, vielleicht sind Euch auch die neuen Hinweisschilder (siehe Titelbild) aufgefallen, die wir an der Einfahrt von der Heddesheimer zur Galgenstraße installiert haben. Nur zu Eurer Orientierung und daß Ihr NOCH besser zu uns findet. :-)

So freut sich das Orga-Team auf die kommenden Treffen in Hirschberg und wünscht auch weiterhin knitterfreie Fahrt!

Steffen mit Mariana, Yara und Yannik